default_mobilelogo

bg menu 2

bg rechts wissenswertes

007

008

009

Wissenswertes

Ballonfahren ist ein traumhaftes Erlebnis und hat bis zum heutigen Tag nichts von seinem Reiz und vom Abenteuer verloren. Damit dieses Abenteuer für Dich, genauso wie für den Piloten, zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, möchten wir Dich schon jetzt mit einigen wissenswerten Informationen vertraut machen.

Wir starten mit Dir alleine und mit allen, die mitwollen, zu jeder Jahreszeit. Im Winter mit herrlicher Sicht über manchmal schneebedeckte Landschaften, im Sommer über grüne Wiesen, Wälder und Auen.
Voraussetzung: "Jeder hat ein Ticket".

Sobald Du das Fahrticket in den Händen hältst, rufst Du uns zur Terminabsprache an. Bitte teile uns auch besondere Wünsche mit, denn auch unter schwierigen Voraussetzungen werden wir versuchen, deinen Traum vom Ballonfahren Wirklichkeit werden zu lassen.

Wir bitten um Informationen über besondere persönliche Umstände, dazu gehören: Alter, Gewicht, Krankheiten, Behinderungen und Schwangerschaft.

Nur wenige Umstände stehen einer Ballonfahrt grundsätzlich entgegen, die Kenntnis darüber sorgt für uneingeschränkten Spaß und Sicherheit aller Beteiligten.

Da aufgrund der aktuellen Wetterlage entschieden wird, ob gefahren werden kann, erfolgt die entgültige Terminbestätigung kurz vor dem Fahrtermin.

Für die Fahrt gilt:
Kleidung wie auf einer Wanderung zur gleichen Jahreszeit, denn in den Höhen, in denen wir fahren, wird es kaum kälter und der Wind ist nicht schneller als wir. Oberbekleidung aus Baumwolle hat sich bewährt. Festes Schuhwerk (Wanderschuhe), das auch die Knöchel schützt. Schuhe mit hohen Absätzen sind nicht geeignet. Foto-, Film-, Videogeräte dürfen mitgenommen werden. Du bist aber selber für die stoßsichere Verwahrung während der Fahrt und bei der Landung verantwortlich. Glas, spitze und scharfe Gegenstände dürfen nicht mit an Bord genommen werden. Die Anweisungen des Piloten sind zu befolgen.

Während der Fahrt, deren Richtung allein der Wind bestimmt, schweben wir fast lautlos am Himmel. Dies ist die Zeit zum Entspannen und Genießen. Ein Schwindelgefühl oder Höhenängste erzeugt eine Ballonfahrt nicht, da der Ballon nicht (wie hohe Brücken oder Gebäude) mit der Erde verbunden ist. Er hebt sich ganz sanft von der Erde ab (kein Fahrstuhleffekt) und auch während der Fahrt gibt es weder Pendelbewegungen noch die beim Fliegen unangenehmen Luftlöcher.

Unsere Bodencrew bringt uns alle nach der Landung, dem Verpacken des "sanften Riesen" und der Ballonfahrertaufe an unseren Treffpunkt zurück.

Zu Deiner Ballonfahrt wünschen wir viel Vergnügen.